Dan

Dan ist ein beliebter Vorname in Israel, Frankreich und Tschechien

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Dan
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Dan
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Dan
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Dan
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Dan?

So wirkt der Name Dan auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Dan auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Dan

Dan ist ein hebräischer Vorname. Er lässt sich mit „Richter“ oder „er hat gerichtet“ übersetzen. In der Bibel ist Dan als Sohn von Jakob der Namensgeber für einen der zwölf Stämme von Israel.

Außerdem kann man Dan als Kurzform von Daniel interpretieren. Daniel ist ein biblischer Vorname und bedeutet so viel wie „Gott ist mein Richter“ oder „Gott ist mächtig“.

Auch im Altnordischen existiert der Vorname Dan. Hier ist seine Bedeutung „Däne“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Dan

In Deutschland kommt der Vorname Dan bei Babys nur selten vor. Deutlich beliebter ist er beispielsweise in Israel, Tschechien und Frankreich. Bis zur Jahrtausendwende haben auch in den USA viele Eltern ihre Babys Dan genannt.

Eine weibliche Variante von Dan ist Dana.

Wissenswertes Dan

Aus „Blues Brothers“ und „Ghostbusters“

Aus Kanada kommt der erfolgreiche Schauspieler Dan Aykroyd. Er hat die „Blues Brothers Band“ mitgegründet und wurde durch den Film „Blues Brothers“ weltweit bekannt. Auch in der Filmreihe „Ghostbusters“ übernimmt er eine Hauptrolle. Darüber hinaus sieht man Dan Aykroyd in Filmen wie „Die Glücksritter“, „Die Coneheads“ oder „My Girl – Meine erste Liebe“.

Namen ähnlich wie Dan

Dana