Brian

In Ostdeutschland findet man den Vornamen Brian immer wieder

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Brian
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Brian
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Brian
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Brian
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Brian?

So wirkt der Name Brian auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Brian auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Brian

Brian ist ein irischer Vorname. Die genaue Bedeutung ist heute unbekannt. Womöglich lässt sich Brian mit „hoch“, „erhaben“ oder „Hügel“ übersetzen. Laut einer anderen Theorie basiert die Namensbedeutung auf „Macht“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Brian

In den 90ern wurde der Vorname Brian zum ersten Mal in Deutschland populär. Am höchsten fielen die Zahlen 2003 aus. Hier erreichte Brian fast die Top 100. Heute liegt die Kurve unter der Linie der Top 250.

In Ostdeutschland findet man den Vornamen Brian bei Babys am häufigsten. Vorreiter sind Thüringen, Sachsen-Anhalt und Brandenburg. Darauf folgt Schleswig-Holstein. Niedriger fallen die Zahlen beispielsweise in Hamburg aus.

Eine andere Schreibweise ist Bryan. Ähnlich klingt außerdem der ebenso irische Vorname Ryan.

Wissenswertes Brian

Aus dem Radio

„Queen“ ist eine berühmte Rock-Band aus den 70ern. Gegründet wurde sie von Freddie Mercury, Roger Tylor, Mike Gross und Brian May. Brian May ist bis heute der Leadgitarrist der Band. Seinen Stil zeichnet unter anderem aus, dass er mit einer Münze Gitarre spielt. Berühmte Songs von Brian May beziehungsweise der Band „Queen“ sind beispielsweise „We Will Rock You“, „Bohemian Rhapsody“ oder „We Are the Champions“.

Namen ähnlich wie Brian

Bryan