Bilal

Bilal hieß ein Begleiter des Propheten Mohammed

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Bilal
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Bilal
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Bilal
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Bilal
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Bilal?

So wirkt der Name Bilal auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Bilal auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Bilal

Bilal ist ein arabischer Vorname. Er lässt sich mit „befeuchten“ oder „benetzen“ übersetzen.

Bilal war als Gefährte des Propheten Mohammed einer der ersten zum Islam bekehrten Menschen. Er hatte afrikanische Wurzeln, kam aber aus Mekka. Dort diente er als Sklave. Nachdem er zum Islam konvertierte, musste er von seinem Herrn schwere Strafen über sich ergehen lassen.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Bilal

In mehreren Ländern ist der Vorname Bilal weitverbreitet. Man findet ihn beispielsweise in hoher Anzahl in der Türkei, Bosnien-Herzegowina und Spanien. Auch in England, Frankreich und den Niederlanden nennen viele Eltern ihre Babys Bilal. Dagegen fallen die Zahlen in Deutschland deutlich niedriger aus. Hier schafft es Bilal nur in die Top 800.

Wissenswertes Bilal

Aus dem Radio

Aus Frankreich stammt der Sänger Bilal Hassani. Bekannt wurde er zunächst durch die französische Fernsehsendung „The Voice Kids“. Später vertrat er Frankreich 2019 beim Eurovision Song Contest, erreichte hier allerdings nur den 16. Platz. Beliebte Songs von Bilal Hassani sind beispielsweise „Roi“, „Je danse encore“ oder „Jaloux“.