Baran

Baran ist ein seltener türkischer Vorname

Geburtskarten
  • babynamen_card_with_name Baran
  • babynamen_card_with_name Baran
  • babynamen_card_with_name Baran
  • babynamen_card_with_name Baran
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Baran?

So wirkt der Name Baran auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Baran auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Baran

Baran ist ein türkischer und persischer Vorname. Er lässt sich mit „Regen“ übersetzen. Es können sowohl Jungen als auch Mädchen Baran heißen. In Deutschland kennt man Baran aber eher als Jungenname.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Baran

Nicht nur in Deutschland, auch in der Türkei ist der Vorname Baran sehr modern. Erst nach der Jahrtausendwende kam er in beiden Ländern häufiger vor. 2005 erreichte die Kurve in der Türkei ihren Höhepunkt auf Platz 16. In Deutschland liegen die Zahlen wesentlich niedriger. Hier schafft es Baran höchstens in die Top 800.

Ähnlich wie Baran klingt beispielsweise der Vorname Bran. Er hat allerdings andere Wurzeln.

Wissenswertes Baran

Aus Film und Fernsehen

„Who Am I – Kein System ist sicher“ war einer der erfolgreichsten deutschen Filme im Jahr 2014. Regie geführt hat der deutsche Regisseur und Drehbuchautor Baran bo Odar. Andere Filme von ihm sind beispielsweise „Das letzte Schweigen“ oder „Sleepless – Eine tödliche Nacht“. Außerdem hat Baran bo Odar an mehreren Folgen der Netflix-Serie „Dark“ mitgewirkt.