Amin

Amin ist in den Niederlanden und in Spanien sehr beliebt

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Amin
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Amin
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Amin
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Amin
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Amin?

So wirkt der Name Amin auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Amin auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Amin

Amin ist ein arabischer Vorname. Er bedeutet “wahrheitsgemäß” oder “wahrhaftig”. Im islamischen Reich der Abbasiden war Amin der Name des sechsten Kalifen. Das Staatsgebiet erstreckte sich von Persien bis Nordafrika.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Amin

Amin ist in Deutschland ein sehr moderner Vorname. 2006 kam er zum ersten Mal in größerer Anzahl vor; hier war er knapp einer der 300 häufigsten Babynamen. Weitere Höhepunkte feierte Amin 2011 und 2013. Derzeit nähert sich der Graph wieder der Linie der Top 300 Vornamen an.

Am häufigsten findet man den Vornamen Amin in Nordrhein-Westfalen und Hessen. Seltener nennen dagegen Eltern in Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen ihre Babys Amin.

Ähnliche Namensformen sind etwa Amina oder Aminah .

Wissenswertes Amin

Aus Büchern und Geschichten

Ein bekannter libanesisch-französischer Schriftsteller ist Amin Maalouf. Zunächst arbeitete er als Journalist und Redakteur, woraufhin er anfing, historisch geprägte Bücher zu schreiben. Preisgekrönt wurde unter anderem sein Roman “Die Felsen des Tanios”. Weitere bekannte Werke von Amin Maalouf sind beispielsweise “Samarkand”, “Mörderische Identitäten” oder “Leo Africanus. Der Sklave des Papstes”.