Amélie

Amélie leitet sich von Amelie ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Amélie
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Amélie
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Amélie
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Amélie
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Amélie?

So wirkt der Name Amélie auf euch

 0%
 0%
 0%
 0%
 0%
 0%

Wie wirkt der Name Amélie auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Amélie

Amélie leitet sich von Amelie ab. Amelie leitet sich von Amalia ab. Amalia ist ein germanischer Vorname. Er ist kurz für Namen, die mit „amal“ anfangen. Zum Beispiel Amalinde. „Amal“ bedeutet „tapfer“ oder „tüchtig“. „Linta“ ist ein Lindenholzschild. „Lind“ heißt so viel wie „sanft“.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Amélie

Amélie leitet sich von Amelie ab. Seit den 80ern gewinnt der Vorname Amelie in Deutschland an Beliebtheit. Im Jahr 1986 verfehlte er nur knapp die Grenze der 100 häufigsten Babynamen. Danach gingen die Zahlen kurz wieder runter. Doch Ab 1990 ging der Erfolgskurs weiter. 1993 war Amelie dann wieder unter den Top 100. Auch hier ist die Kurve im Anschluss aber ein wenig gesunken. Das ging so weiter bis 1997. Seit 1998 gehört Amelie aber durchgehend zu den 100 beliebtesten Vornamen in Deutschland. Die Top 50 erreichte der Mädchenname dann 2002. Dieses Niveau konnte er bis heute halten. Einen Höhepunkt hatte der Vorname 2004. In den Jahren 2013, 2014 und 2015 belegte Amelie dann jeweils Platz 14 oder 15 der häufigsten Mädchennamen.

Vor allem in Baden-Württemberg, Brandenburg, Bremen und im Saarland nennen viele Eltern ihre Babys Amelie. Dicht gefolgt von Bayern und Hessen. Am seltensten findet man den Vornamen Amelie in Thüringen und Berlin.

Die französische Schreibweise von Amelie ist Amélie, die englische Amely. Allerdings ist Amelie nicht mit dem Vornamen Emily verwandt.

Wissenswertes Amélie

Aus „Die fabelhafte Welt der Amélie“

Amélie leitet sich von Amelie ab. Der französische Film „Die fabelhafte Welt der Amélie“ kam in Deutschland 2001 ins Kino. Es geht um das Leben von Amélie Poulain in Paris und ihre Beziehung zu ihrem Vater. Der Film hat viele Auszeichnungen gewonnen und wurde auch für mehrere Oscars nominiert.

Aus Film und Fernsehen

Erfolgreiche Schauspielerinnen aus Deutschland sind zum Beispiel Amelie Kiefer oder Amelie Plaas-Link. Vor allem wurde Amelie Kiefer durch ihre Nebenrolle in „Die Welle“ bekannt. Auch in „Die Drachen besiegen“ wurde ihre Leistung hoch gewürdigt.

Amelie Plaas-Link spielt zum Beispiel in „Berlin Falling“ oder „Scheidung für Anfänger“ mit. Sie arbeitet außerdem als Synchronsprecherin. Zum Beispiel spricht sie Clary Fray in „Shadowhunters“ oder Brooke Maddox in „Scream“.

Aus dem Fashion-Bereich

Ein bekanntes Model aus Deutschland ist Amelie Klever. Bekannt wurde sie 2011 durch die Fernsehsendung „Germany’s Next Topmodel“. Dort wurde sie Drittplatzierte. Gearbeitet hat sie später unter anderem für „Cosmopolitan“ und „Elle“.

Aus Büchern

Amelie Fried arbeitet als Schriftstellerin. Sie schreibt sowohl Bücher für Kinder als auch für Erwachsene. Zum Beispiel ist die Kinderbücherreihe „Taco und Kaninchen“ von ihr. Außerdem hat sie „Am Anfang war der Seitensprung“ und „Traumfrau mit Nebenwirkungen“ geschrieben. Für ihr Werk hat sie bereits mehrere Auszeichnungen gewonnen, unter anderem den Deutschen Jugendliteraturpreis.

Namen ähnlich wie Amélie

Amely