Alina

Alina leitet sich von Helena ab

Geburtskarten
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Alina
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Alina
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Alina
  • Geburtskarten mit dem Vornamen Alina
Bestelle jetzt deinen kostenlosen Probedruck! Zeige mir Geburtskarten

Wie findest du den Namen Alina?

So wirkt der Name Alina auf euch

100%
40%
20%
40%
20%
40%

Wie wirkt der Name Alina auf dich? (Mehrfachantworten möglich)

Herkunft und Bedeutung Alina

Alina leitet sich von Adelina, Helena und Ali ab. Adelina kommt wiederum von Adela und Adelheid. Dieser germanische Mädchenname besteht aus zwei Teilen: „adal“, das so viel heißt wie „edel“ oder vornehm“. Und „heit“, das „Wesen“ oder „Art“ bedeutet. Man kann den Vornamen also als „edles Wesen“ übersetzen. Helena ist dagegen ein griechischer Vorname. Der erste Teil „hele“ bedeutet „Sonnenschein“. Eine andere Theorie besagt, dass der Name auf „selene“ oder „selas“ basiert. „Selene“ heißt „Mond“, „selas“ bedeutet „Glanz“ oder „Licht“. Ali ist wiederum ein arabischer Vorname. Er bedeutet „edel“ oder „erhaben“.
Der Mädchenname Alina bedeutet also Sonnen- oder Mondschein. Außerdem beschreibt er dein Baby gleich in zwei Sprachen als edel.

Hol dir unsere App

Top Schwangerschafts- & Baby-App

Anzahl und Varianten Alina

Vor 1980 tauchte der Vorname Alina in Deutschland nur selten auf. Danach hat er aber ein steiles Wachstum hingelegt. Vom 200. Platz im Jahr 1980 stieg er bis auf die Top 10 in den 90ern und Anfang der 2000er. Erst 2005 ist er nicht mehr unter den Top 10. Bis heute gehört Alina aber eindeutig zu den 50 häufigsten Vornamen in Deutschland.

Man findet den Mädchennamen Alina überall in Deutschland verstreut. Nur in Hamburg nennen Eltern ihre Babys selten Alina. Epizentren sind Mecklenburg-Vorpommern, Thüringen, Bayern und Rheinland-Pfalz. Aber auch in vielen anderen Regionen ist der Vorname Alina total populär.

Die Schreibweise Aliena ist bei Weitem nicht so verbreitet wie Alina. Über die vielfältige Herkunft hat Alina viele Verwandte unter den Vornamen. Beispiele sind Helen, Elena oder Ilea.

Wissenswertes Alina

Aus dem Sport

Vor allem aus dem Sport ist der Vorname Alina bekannt. Ein Namensvorbild ist Alina Ilnasowna Sagitowa aus Russland. Sagitowas Disziplin ist der Eiskunstlauf, bei dem sie sehr erfolgreich ist. 2018 hat sie bei Olympia die Goldmedaille im Einzeltanz bekommen. Im Team errang sie immerhin Silber. Auch auf anderen Turnieren konnte sie Gold für sich gewinnen. Zum Beispiel bei den Eiskunstlauf-Weltmeisterschaften 2019 in Japan.

Eine weitere Olympia-Sportlerin ist Alina Maratowna Kabajewa. Die rhythmische Sportgymnastin kommt ebenso aus Russland. Sie hat bei den Olympischen Spielen 2000 in Sydney die Bronzemedaille gewonnen. 2004 hat sie dann endlich Gold erreicht. Auch in verschiedenen Welt- und Europameisterschaften wurde sie mit Goldmedaillen überhäuft. Sie schaffte es insgesamt 25 davon zu erringen.

Aus der Modewelt

Nicht nur in Russland, auch in Deutschland und in der Schweiz gibt es bekannte Frauen, die Alina heißen. Als Beispiel sei Alina Buchschacher erwähnt. Sie kommt aus Bern und wurde 2011 als „Miss Bern“ bekannt. Später gewann sie auch den Titel „Miss Schweiz“, den sie fast zwei Jahre lang verteidigte.

Namen ähnlich wie Alina

Eleni, Ileana, Elin, Ellen, Elina, Leni, Lene, Lena, Ilka, Lenka, Lenja, Helen, Halina, Helene, Elena