Baby 0 Wochen alt

Endlich mit deinem Baby kuscheln

Mutter mit neugeborenem nach der Entbindung

Herzlichen Glückwunsch! Du hast es geschafft und kannst deinen kleinen Schatz endlich in den Armen halten. Genieße diese Zeit mit deinem Baby in vollen Zügen. Die kommenden Wochen und Monate sind etwas ganz Besonderes. Denn für deinen kleinen Schatz beginnt das Abenteuer Leben.

Meilensteine Baby

  • Reagiert durch unterschiedliche Reflexe
  • Erkennt deine Stimme
  • Erkennt verschiedene Gerüche
  • Kommuniziert durch Weinen

Wusstest du, dass...

…du direkt nach der Geburt bereits 3 bis 7 kg Gewicht verloren hast? Dies ist das Gewicht deines Babys, der Plazenta und des Fruchtwassers. Dein Bauch ist innerhalb kürzester Zeit flacher geworden und du kannst endlich wieder deine Füße sehen.

Entwicklung Baby 0 Wochen

Neugeborenes mit Käseschmiere liegt nach der Geburt auf dem Bauch der Mutter

Dein Baby hat es sich 9 Monate in deinem warmen, geschützten Mutterleib gemütlich gemacht und auf einmal wird es mit einer kalten, hellen und lauten Umgebung konfrontiert. Was für ein Schock! Kein Wunder, dass dein Baby sofort laut zu schreien anfängt.

Wahrscheinlich würdest du dein Baby am liebsten gar nicht mehr loslassen. Aber schon eine Minute nach der Geburt lässt sich das nicht vermeiden. Denn dein Baby muss seinen ersten Test bestehen: Der Gesundheitszustand deines Babys wird durch ein Punkteschema, den Apgar Score ermittelt und überprüft. Dieser Test wird nach fünf und zehn Minuten wiederholt.

Natürlich liebst du dein Baby jetzt schon bedingungslos. Aber trotzdem kann es sein, dass dein Baby unmittelbar nach der Geburt anders aussieht als du es dir vorgestellt hast. Vielleicht ist die Haut deines Babys faltig, der Kopf verformt oder es ist noch von Käseschmiere bedeckt.

Das ist nichts Schlimmes und bildet sich innerhalb der nächsten Stunden oder Tage von selbst zurück. Dein Baby war in deinem Bauch von Fruchtwasser umgeben. Und vielleicht steckte dein Baby bei der Geburt lange im Geburtskanal fest. Da ist es nicht verwunderlich, dass auch der Körper deines Babys eine kleine Eingewöhnungszeit außerhalb des Mutterleibs braucht. Schon bald ist dein Baby für dich das süßeste Baby der Welt.

Dein Leben mit einem Baby 0 Wochen alt

Familie mit Neugeborenem im Bett

Schlafen, essen, in die Windel machen, Windel wechseln, schlafen, essen, in die Windel machen,… So sieht die erste Woche nach der Geburt deines Babys aus. Dein Baby schläft circa 17 Stunden am Tag. Und auch du brauchst viel Ruhe, um dich von der Geburt zu erholen. Nimm dir bewusst die Zeit, um mit deinem Baby zu kuscheln, es kennen zu lernen und dich an den neuen Tagesablauf zu gewöhnen.

Die erste Zeit nach der Geburt wirst du dich an die oversized-Wochenbettbinden gewöhnen müssen. Sie sind nicht sexy, aber wahrscheinlich bist du inzwischen dankbar, dass es sie gibt. Denn die Plazenta hat eine Wunde hinterlassen und es wird einige Zeit dauern, bis diese vollständig verheilt ist. So lange wirst du deinen Wochenfluss haben. Es gibt keine Standardzeit wie lange der Wochenfluss dauert. Aber als grobe Regel geht man davon aus, dass dieser zwischen vier und sechs Wochen nach der Entbindung anhält.

Wenn du bei der Geburt gerissen bist und genäht werden musstest, kann es sein, dass du einen Wundschmerz fühlst. Leider hält dieser auch beim auf die Toilette gehen an. Auch, wenn du es dir jetzt noch nicht vorstellen kannst, aber in ein paar Wochen wirst du den Schmerz vergessen haben und wieder ohne vorher nachzudenken auf die Toilette gehen können.

Machen mit Deinem Baby 0 Wochen alt

Mutter lächelt ihr Baby liebevoll an

In der ersten Lebenswoche deines Babys ist Mama-Kuschel-Zeit das Wichtigste. Besonders hilfreich und schön ist es, wenn du mit deinem Baby Haut-auf-Haut liegst. Dafür legst du dein Baby nur mit einer Windel bekleidet auf deinen nackten Oberkörper und deckst euch mit einer Decke zu. Der Haut-zu-Haut-Kontakt ist für eine gute Bindung und Beziehung zwischen dir und deinem Baby wichtig. Also kuschelt viel miteinander und genießt diese besondere Zeit in vollen Zügen.

Checkliste mit wichtigen Terminen

  • Vorsorgeuntersuchung U2 steht an (meistens wird diese noch im Krankenhaus gemacht)
  • Krankenversicherung für dein Baby beantragen
  • Geburtsurkunde beim Standesamt beantragen (kann oft im Krankenhaus gemacht werden)
Weiter Woche

Baby 1 Woche alt

Abgenabelt und in Tränen aufgelöst

Baby 1 Woche alt