Der Kauf von Babykleidung ist eines der Lieblingshobbys vieler (zukünftiger) Eltern. Aber welche Kleidungs-, Mützen- und Schuhgröße hat dein Baby eigentlich? Wir haben alle Babygrößen in einer übersichtlichen Tabelle zusammengestellt.

Größentabelle für Babykleidung

Die folgende Tabelle zeigt eine Übersicht aller Babygrößen je nach Alter. Beachte bitte, dass diese Größen als Richtlinien zu verstehen sind. Ist dein Baby kleiner oder größer als der Durchschnitt? Dann brauchst du wahrscheinlich eine kleinere oder größere Kleidergröße. Darüber hinaus kann die Größe der Babykleidung je nach Marke unterschiedlich ausfallen.

Babykleidung Größe

Die Kleidergröße deines Babys entspricht im Wesentlichen der Größe deines Babys in Zentimetern. Für ein Neugeborenes passt normalerweise die Größe 50 am besten. Dies ist die durchschnittliche Größe eines frisch geborenen Babys. Falls dein Baby schwerer als 3500 Gramm ist, passt Größe 56 oft besser als Größe 50.

Die Konfektionsgröße gilt für Babykleidung mit Ausnahme von Hüten, Socken und Schuhen. Im ersten Jahr wächst dein Baby so schnell, dass es manchmal innerhalb von anderthalb Monaten eine größere Größe benötigt.

Kopfumfang Baby

Die Hut- oder Mützengröße entspricht dem Kopfumfang deines Babys in Zentimetern. Oft geben Hersteller von Babymützen oder Hüten auch an, für welches Alter sie geeignet sind (zum Beispiel 0 bis 3 Monate). Es ist wichtig, dass ein Hut an Ort und Stelle bleibt, ohne zu eng zu sein. Denn dein Baby soll zum einen vor den Witterungsverhältnissen geschützt sein, sich aber natürlich auch rundum wohlfühlen können.

Schuhgröße Baby

Wenn dein Baby zu laufen beginnt, ist es Zeit die ersten Schuhe zu besorgen. Die Schuhgröße hängt generell von der Länge der Füße deines Babys ab.

Die Länge der Füße deines Babys kannst du anhand folgender Schritte berechnen:

  1. Stelle dein Baby, mit Socken, auf ein Stück Papier.
  2. Zeichne den Umriss des Fußes mit einem Bleistift auf das Papier.
  3. Messe den Abstand zwischen der Ferse bis zum längsten Zeh.
  4. Füge dazu einen ganzen Zentimeter hinzu. Dies gibt den Zehen genügend Platz in den neuen Schuhen.
  5. Verwende die folgende Tabelle, um die Schuhgröße deines Babys zu ermitteln.

Neben der Schuhgröße ist auch die Passform der Schuhe wichtig. Dein Kind kann breite oder schmale Füße und einen hohen oder niedrigen Spann haben. Wichtig ist, dass deinem Baby die Schuhe gut passen. Auf diese Weise verhinderst du, dass die Füße eingeklemmt werden oder die Schuhe zu locker sind.

Es ist immer ratsam in einem Fachgeschäft um die Hilfe eines Experten zu bitten.

Hinweis: Eine Schuhgröße kann je nach Hersteller kleiner oder größer ausfallen. Prüfe daher sorgfältig, ob dein Kind richtig in die neuen Schuhe passt.

Tipps für den Kauf von Babykleidung

  • Kaufe Strampler in verschiedenen Größen: Babys wachsen am Anfang sehr schnell. Kaufe daher lieber Bodys in verschiedenen Größen vor der Geburt, damit bist du auf Wachstumsschübe vorbereitet.
  • Kaufe nicht zu viel in einer kleinen Größe: Während deiner Schwangerschaft kann es sehr verführerisch sein, süße Babykleidung in kleinen Größen zu kaufen. Es ist allerdings zu empfehlen, nicht zu viele Kleidungsstücke in kleinen Größen zu kaufen. Von einem Augenblick zum anderen, ist dein Baby bereits rausgewachsen. Sieh in unserer Baby-Shopping-Liste nach, wie viel Kleidung dein Baby nach der Geburt wirklich benötigt.
  • Berücksichtige, dass Kleidung beim Waschen teilweise einläuft: Baumwollkleidung schrumpft immer etwas ein, vor allem, wenn du die Babykleidung bei hohen Temperaturen wäschst und in einem Trockner trocknen lässt.
  • Kaufe lieber Babykleidung, die zu groß als zu klein ist: Krempel einfach die Arme und Beine hoch und schon passt die Kleidung. Ein zusätzlicher Vorteil ist, dass dein Kind weniger schnell aus den Klamotten herauswächst und du somit etwas Geld sparen kannst.
  • Bringe beim Kleiderkauf ein Kleidungsstück mit: Das Anprobieren von Babykleidung in einem Geschäft ist nicht üblich. Bringe daher ein Kleidungsstück mit, von dem du weißt, dass es deinem Baby gut passt. Vergleiche dieses Kleidungsstück mit der Kleidung, das du kaufen möchtest. So kannst du gut abschätzen, ob die Größe stimmt.